Sprachcomputer

Pens zum Übersetzen

Sollen hauptsächlich Textpassagen aus Büchern oder Zeitschriften übersetzt werden so eignen sich hierzu so genannte Pens oder Scantranslatoren besonders gut, da bei diesen der Text einfach eingescannt werden kann. Pens sind also nichts weiter als kleine "Stifte", an deren Spitze ein Scanner zum einlesen von Text angebracht ist. Zum Einlesen eines Wortes oder eines Textes muss lediglich mit dem Scanner über den gewünschten Textbereich gefahren werden. Der übersetzte Text kann bei den meisten Geräten auf einem integriertem Display abgelesen werden.

Optische Zeichenerkennung (OCR)

Die Stifte verfügen über eine optische Zeichenerkennung (Optical Character Recognition). Dadurch benötigen die Pens keine Tastatur zur Eingabe des zu übersetzenden Textes. Die gescannten Texte können ausser direkt übersetzt zu werden auch anderweitig weiterverwendet werden. Je nach Pen ist die Weiterverarbeitung unterschiedlich:
  • Kabel: Einige Modelle können mit Kabel an einen PC angeschlossen werden, manche müssen während der Verwendung angeschlossen sein
  • Interner Speicher: Andere Modelle haben einen internen Speicher, so muss der gescannte Textabschnitt nicht direkt übertragen werden. Dies eignet sich insbesondere wenn man den Pen mobil unterwegs (z.B. in der Bibliothek, auf Reisen, in Archiven, etc.) verwenden möchte
  • Infrarot: Verfügt der Pen über eine Infraot Schnittstelle (IrDa) so können auf diesem Wege Daten an einen PC oder ein anderes Endgerät versendet werden
  • Bluetooth: Noch bequemer als die Übertragung mittels der Infrarotschnittstelle ist eine Übertragung mit Bluetooth
  • Sprachen lernen kann man auch mit Sprachreisen.

Beim Kauf zu beachten:

Beim Kauf der Scannerstifte gibt es einige Punkte zu beachten um die Auswahl von vorne herein ein wenig einzugrenzen:
  • Einsatzort: Soll der Pens auch Mobil verwendet werden können, oder reicht ein Pen der immer an einen Rechner angeschlossen ist?
  • Erkennungssprachen: Welche Sprachen soll der Pen unterstützen?
  • Updates: Ist es möglich Updates auf den Pen aufzuspielen?
  • Wortschatz: Wie umfangreich ist der mitgelieferte Wortschatz? Reich dieser für die Bedürfnisse aus?
  • Grafiken: Kann der Stift nur Text einlesen oder kann dieser auch zum Einscannen von Grafiken verwendet werden (falls benötigt)
  • Sonstige Extras: Sticht das eine oder andere Modell noch mit weiteren Extras aus der Masse heraus?
  • Budget: Wie hoch ist das Budget für den Pen. Es gibt bereits sehr günstige Modelle. Wird man dann jedoch von der Leistung enttäuscht bleibt meist nur ein Neukauf. Dies ist sehr ärgerlich und kann durch eine sorgfältige Auswahl vor dem Kauf vermieden werden.

 
Sprachcomputer | Impressum