Handy als Sprachcomputer

Übersetzungs-Software für das Handy

Übersetzungsprogramme sind nicht nur für Personalcomputer, teure Sprachcomputer oder Pocket-PCs zu haben. Mittlerweile tummeln sich auch auf dem Handy-Markt ausreichend Anbieter von Übersetzungs-programmen. Da die Programme und deren Datenbestände immer Umfangreicher werden, liefern einige Hersteller ihre Übersetzungs-tools nur noch auf SMART-Cards oder anderen üblichen Handy-Speichermedien aus. Wer viel unterwegs ist wird eine mobiles Übersetzungsprogramm schnell zu schätzen wissen. Allerdings ist eine auch zeitgemässen Begleiter gefragt wenn man mobil Übersetzen möchte.

Übersetzen ohne zu Tippen

Auch das lästige Eintippen der Wörter über das kleine Handy-Display kann mittlerweile eingespart werden. Wer über eine Java fähiges Handy, mit einer eingebauten Digitalkamera von mindestens 2 Megapixel, verfügt kann Begriffe einfach abfotografieren. Mittels einer OCR Software werden Begriffe, die abfotografiert wurden automatisch erkannt und übersetzt werden.

Linguatec bietet beispielsweise eine solche Software mit dem Namen "Shoot & Translate" an.

Translator Software muss zum Handy passen

Vor dem Kauf einer Übersetzungs-Software sollten jedoch folgende Punkte unbedingt überprüft werden

  • Erfüllt mein Handy die Vorraussetzungen des Herstellers?
  • Reicht der interne Speicher meines Handys aus oder muss die Software von einem externen Medium (z.B. Speicherkarte) geladen werden?
  • Liefert die Software alle von mir benötigten Sprachen mit?

Übersetzungen kostenlos

Wer die Möglichkeit hat mit dem Handy kostenlos, zum Beispiel über eine Datenflatrate oder W-LAN, ins Internet zu gelangen dem bieten sich weitere Möglichkeiten. Dann können auch kostenlose Übersetzungsprogramme, wie der Babelfish oder der Google-Translator, über das Web-Interface des Handys aufgerufen werden.

Kommerzielle Produkte

Kommerzielle Übersetzungs-Produkte für das Handy sind bereits für wenige Euro zu haben. Insbesondere wenn die gängigsten Sprachen, wie Englisch, Französisch oder Spanisch ausreichen. Wird jedoch ein ausgefallener Wortschatz oder eine andere Sprache benötigt so muss meist ein kommerzielles Programm erworben werden.

 
Sprachcomputer | Impressum